Zurück

Landesblindengeld

Beschreibung

Blinde oder Gleichgestellte könne ohne Prüfung von Einkommen und Vermögen Leistungen nach dem Landesblindengeldgesetz (LBlgG) erhalten.

Die Antragsausgabe sowie die Abgabe der notwendigen Unterlagen erfolgt bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Danach werden die Anträge an die zuständige Kreisverwaltung in Montabaur weitergeleitet. Dort wird über die Hilfegewährung entschieden.

Gebühren

gebührenfrei

benötigte Dokumente

Augenärztliche Gutachten nach Vordruck (erhältlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung).

Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

Delegationssatzung des Westerwaldkreises

Rechtsgrundlagen (allgemein)

Landesblindengeldgesetz

Zuständige Organisationseinheit(en)

Kontakt

Elfi Schell
E-Mail: elfi.schell@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-232
Raum 114 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular

Annegret Schütz
E-Mail: annegret.schuetz@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-234
Raum 122 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular