Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien der Verbandsgemeinde Bad Marienberg

Bereits seit mehr als 20 Jahren fördert die Verbandsgemeinde den Ausbau und die Installation von erneuerbaren Energieerzeugern in privat- und selbstgenutzten Wohnhäusern. So wurden seit 1995 über 500 Anlagen mit einem Gesamtvolumen von rund 250.000 € bezuschusst.

Neben dem Beitrag zum Klimaschutz stärkt die Förderung auch die leistungsstarken mittelständigen Heizungsbaufirmen und hilft, Arbeits- und Ausbildungsplätze zu sichern. So wurde durch das Förderprogramm ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 3,8 Mio. € ausgelöst.

Gefördert werden innovative Wärmeerzeuger- Systeme. Hier reicht die Spanne von Solaranlagen und Einzelöfen zur Unterstützung der Heizung bis hin zur Installation einer Wärmepumpe im Rahmen der Altbausanierung. 

Kurzinformationen und Dokumente zum Programm: 

Weitere Informationen erhalten Sie im Fachbereich „Bauen – Planen – Umwelt“ der Verbandsgemeinde Bad Marienberg. 

Ihr Ansprechpartner: Sanierungsberater Daniel Schnell

Daniel Schnell
Sanierungsberater
Fachbereich Bauen - Planen - Umwelt

Telefon: 02661/6268-342
Fax: 02661/6268-201
E-Mail: daniel.schnell@bad-marienberg.de