Kunterbunter Osterferienspaß Teil I

Woche 1: "Hits für Kids" im Jugendbahnhof

 16.04.2018

Kunterbunter VG-Osterferienspaß enthielt auch in diesem Jahr vielfältige Aktivitäten für Kinder und Jugendliche
Teil I

Woche 1: „Hits für Kids“

Nach dezentraler „Hasenwerkstatt“ des VG-Jugendbahnhofes für Kinder ab 8 Jahre in den Ortsgemeinden Hof, Großseifen und Hardt, bei der unter Anleitung von Jugendpflegerin Claudia Göhlert-Wagner Kinder aus Gästehandtüchern freudig Hasen und Lämmer falteten, ging es auch in der ersten Ferienwoche im Jugendbahnhof für diese zunächst traditionell farbenfroh zu. Neben dem Ostereierfärben und Erlebniskochen für die Stammbesucher im offenen Treff fanden täglich vorösterliche Aktionen für Kinder statt.
Die zentrale „Hasenwerkstatt“ am Dienstag im Jugendbahnhof wurde von 13 Kindern aus Hof, Hardt, Nistertal, Hahn, Unnau, und Fehl-Ritzhausen im Alter von 8 bis 13 Jahren besucht. Diese machten sich hochkreativ ans Werk, als es darum ging selbstgebastelten Osterkörbchen bis hin zur „Füllung“ mit individuell bemalten Eiern eine ganz persönliche Note zu geben.


Das bunte Treiben am „Hasenwerkstatttisch“ im Jugendbahnhof sorgte für viel Spaß und kreatives Miteinander bei den Osterfans

Beim Erlebniskochtag „Ei, Ei, Osterkocherei“ am Mittwoch machten sich 10 Kinder der o.g. Gemeinden ergänzt von einem Kind aus Nisterau mit Claudia Göhlert Wagner unterstützt von den beiden Stammbesucherinnen Tatjana Grahlmann und Katja Abt daran ein kunterbuntes Ostermenü zu zaubern. Eine Gruppe bereitete aus zunächst von allen Kindern feinst geschnittenen Möhren und Kartoffeln, gemischt mit Schmand und Sahne und abgeschmeckt mit Muskat und Kräutern, einen leckeren Auflauf, während eine weitere Gruppe den Nachtisch in Form eines Rüblikuchens mit Frischkäsetopping zubereitete. Die dritte Gruppe war für den gemischten grünen Salat mit Vinaigrette-Dressing zuständig.


Die jungen Köche und Köchinnen hatten schon bei der Schnippelarbeit in Vorbereitung auf ihr Menü viel Spaß.

Stolz und gegenseitiges Lob gab es beim gemeinsamen Verspeisen des superleckeren gesunden Ostermenüs nicht zu knapp. Außerdem hatten am Erlebniskochtag im Jugendbahnhof die jungen Besucher und Besucherinnen die Möglichkeit viel zu entdecken, andere Kinder kennen zu lernen, und beim gemeinsamen Spiel Freundschaften zu schließen.

Dem Erlebniskochtag folgte am Gründonnerstag im Kinderferienprogramm des VG-Jugendbahnhofes dann die „Makey-Makey-Forscher-Werkstatt“. Die Kooperationsveranstaltung mit der Kreisjugendpflege wurde fachlich begleitet von der Medienpädagogin Michaela Weiß-Janssen.

Diese vermittelte, unterstützt vom IT-Technik-Experten Benjamin Gondorf ( s. Foto), in einer „Ideenschmiede für die Macher von Morgen“ 12 Kindern aus Nisterau, Unnau, Fehl-Ritzhausen und Rennerod im Alter von 8 bis 10 Jahren durch eigenes Arbeiten mit dem Makey-Makey-Micro-Mini-Controller viel Wissenswertes über naturwissenschaftliche Phänomene, Strom und Programmierung.

Der Micro-Mini-Controller „Makey-Makey“ ist eine Platine mit der kleine Minispiele oder Funktionen über den Laptop gesteuert werden können. In der Forscherwerkstatt erhielt er seine Befehle von den Kindern jedoch nicht über die Tastatur, sondern über die Berührung stromleitender Alltagsgegenstände von Banane bis Knete. Vor allem Alufolie kam zum Einsatz, welche dann im Kontakt mit den jungen Forschern auf dem Bildschirm einiges in Bewegung setzte. So verbanden die Kids die virtuelle Welt mit Dingen aus der „echten“ Welt, die sie durch eigene Berührung und Bewegung steuerten und konnten  mit viel Spaß unter fachkundiger Anleitung vielfältig experimentieren. Hier wurde Wissen kindgerecht vermittelt und durch das eigene Tun mit Neugier, Freude und Spaß „begreifbar“ und „haltbar“ gemacht.

Mehr Fotos von diesen und allen anderen Aktionen des Osterferienspaßes finden sich auf der Homepage des Jugendbahnhofes unter www.jugendbahnhof-bad-marienberg.de.
Der Osterferienspaßartikel findet für interessierte Leser und Leserinnen in der nächsten Woche an gleicher Stelle seine Fortsetzung. Dann mit einem Bericht über die Aktionen für Jugendliche in der zweiten Ferienwoche.

Jugendbahnhof der Verbandsgemeinde Bad Marienberg