Zurück

Erklärung zur Reihenfolge der Vornamen

Beschreibung

Am 1. November 2018 ist im Personenstandsrecht § 45a des Personenstandsgesetzes (PStG) in Kraft getreten. Er ermöglicht eine „Neusortierung“ der bestehenden Vornamen einer Person.

Voraussetzung ist, dass die Person mehr als einen Vornamen besitzt und dass die Vornamen nach deutschem Recht gewählt wurden. Bei Minderjährigen bedarf es zusätzlich der Zustimmung der gesetzlichen Vertreter. 

Nicht möglich ist (§ 45a Abs. 1 Satz 2 PStG):

  • die Änderung der Schreibweise der Vornamen 
  • das Hinzufügen von neuen Vornamen oder
  • das Weglassen von Vornamen sowie
  • die Änderung der Reihung von „Bindestrich-Vornamen“ (diese gelten als ein einziger Vorname).

Nähere Informationen erhalten Sie bei dem für Sie zuständigen Standesamt.

Gebühren

  • 24,00 Euro 

benötigte Dokumente

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass sowie
  • bei Geburt im Ausland: aktuelle Geburtsurkunde mit Übersetzung oder
  • bei Geburt im Inland: aktueller beglaubigter Ausdruck aus dem Geburtenregister oder eine aktuelle beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister

Rechtsgrundlagen (allgemein)

Personenstandsgesetz (PStG)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Kontakt

Marcel Wisser
E-Mail: marcel.wisser@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-222
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular