Zurück

Jugendarbeitsschutzuntersuchung / Untersuchungsberechtigungsschein

Beschreibung

Vor Beginn der Ausbildung ist in der Regel für die auszubildende Person (vom 15. bis zum 17. Lebensjahr) eine Jugendarbeitsschutzuntersuchung für den Arbeitgeber erforderlich. Den entsprechenden Berechtigungsschein inklusive Erhebungsbogen auch für eine eventuell erforderliche Nachuntersuchungen erhalten Sie im Bürgerbüro.

Gebühren

gebührenfrei

benötigte Dokumente

  • Personlausweis oder Reisepass

Rechtsgrundlagen (allgemein)

Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Kontakt

Heike Dräger
E-Mail: heike.draeger@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-284
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular

Lara Held
E-Mail: lara.held@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-286
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular

Sabine Lichtenthäler
E-Mail: sabine.lichtenthaeler@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-285
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular

Jennifer Müller
E-Mail: jennifer.mueller@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-281
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular

Karin Nusch
E-Mail: karin.nusch@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-283
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular

Petra Schürg
E-Mail: petra.schuerg@bad-marienberg.de
Telefon: 02661/6268-282
Bürgerbüro Raum 127 (Verbandsgemeindeverwaltung, Erdgeschoss)
zum Kontaktformular