25 Jahre Q-rage in Bad Marienberg

Verbandsgemeindeverwaltung gratuliert

 26.03.2018

Für die Verbandsgemeinde Bad Marienberg gratuliert Bürgermeister Andreas Heidrich (r.) dem Ehepaar Petra und Jean Gomez zum 25-jährigen Bestehen von Q-rage. Er ist sehr erfreut darüber, dass noch so viele inhabergeführte Unternehmen in Bad Marienberg ansässig sind und wünscht den beiden eine weiterhin erfolgreiche Zukunft. Foto: Röder-Moldenhauer

Das Modehaus Q-rage wurde im Frühjahr 1993 gegründet und erfreut sich bei seinen Kunden großer Beliebtheit.

Das innovative Ehepaar Petra und Jean Gomez hat sich dem ständigen Wandel der Mode, den neuen Trends und dem jeweiligen Zeitgeist angepasst. So wurde bereits 3 Jahre nach der Eröffnung der Laden in der Bismarckstraße 31 zu klein und die Verkaufsfläche modernisiert und vergrößert. Im Januar 2000 wurde noch eine Filiale in der Hauptstraße in Rennerod eröffnet.

Nach einer Neuorientierung in 2006 gab man das Stammgeschäft in der Bismarckstraße 31 in Bad Marienberg auf und trennte die Sortimente auf zwei neue Standorte in der Bismarckstraße 17 und 23 in Bad Marienberg.

Das engagierte Q-rage Team ist immer auf der Suche nach neuen aktuellen und innovativen Kollektionen, denn Mode heißt Veränderung und man muss sich immer neu erfinden, um am Puls der Zeit zu sein. Somit werden die Kunden immer wieder inspiriert mit Sortimenten, die nicht an jeder Ecke zu finden sind.
Das über Jahre gewachsene Q-rage Team ist ein fester Bestandteil und somit auch maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Das Ehepaar Gomez blickt weiter optimistisch in die Zukunft und bedankt sich bei allen Kunden für ihre Treue, denn ohne sie wäre eine solche Entwicklung nicht möglich.

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg