Bürger fahren für Bürger in der VG

Das Projekt "Bürgerbus" ist startklar

 15.03.2019

Das Bild zeigt einen Teil des Teams mit dem Bürgerbus.

Zu den zentralen Herausforderungen gerade im ländlichen Raum gehören heute Fragen der Mobilität. Nach eingehenden Beratungen in den Gremien unserer Verbandsgemeindeverwaltung soll nun im Rahmen der Initiative „Ich bin dabei“ das Projekt „Bürgerbus“ gestartet werden.

Dieser Fahrdienst soll die Angebote des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) sowie der gewerblichen Taxiunternehmen sinnvoll ergänzen. Er soll vorwiegend älteren und mobil eingeschränkten Menschen ermöglichen, Einrichtungen des täglichen Lebens erreichen zu können. Zudem ist der Bus nicht nur Transportmittel, er soll auch zu einem Ort der Begegnung und der Kommunikation werden. Der Bus, der von der Verbandsgemeindeverwaltung zur Verfügung gestellt wird, verfügt über vier Sitzplätze, er fährt ausschließlich auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde, er kommt auf Vorbestellung zu Ihrer Haustüre, es gibt keine feste Fahrtstrecke, die Nutzung des Bürgerbusses ist für Sie völlig kostenlos, weil er von ehrenamtlich arbeitenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern gefahren wird. Spenden werden allerdings gerne genommen.

Für den Anfang fährt der Bus zunächst nur dienstags, und zwar in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
Die gewünschten Fahrten können jeweils einen Werktag vor dem Fahrt-Termin telefonisch bestellt werden. Unsere Telefonistinnen sind montags von 14:30 bis 16:30 Uhr unter der folgenden Nummer erreichbar:

02661 – 6268 – 203

Sollte der Montag ein Feiertag sein, dann verschiebt sich der Telefon-Tag auf den letzten davor liegenden Werktag. Im ersten Halbjahr 2019 trifft diese Regelung nur zu auf den Ostermontag (22. April, Telefontag dann 18. April) und auf den Pfingstmontag (10. Juni, Telefontag dann 7. Juni).

Um möglichst viele Fahrtage abdecken zu können, benötigen wir eine große Zahl an ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern mit PKW-Führerschein. Außerdem freuen wir uns über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beim Telefondienst und in der Organisation mithelfen wollen.

Wer in dem Projekt mitarbeiten möchte, meldet sich bitte bei einer der folgenden Kontaktadressen:

- Marco Stalp, Telefon 02661 – 6268 – 313
- Eva Ehrlich-Lingens 02661 – 6268 – 334
- Frank Uhr, Telefon 02661 – 6268 – 322