Bürgermeister Heidrich zur Corona-Situation

An alle Mitbürgerinnen und Mitbürger

 19.03.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Auswirkungen der Verbreitung des Corona-Virus stellen uns alle vor große Herausforderungen und verlangen von uns viele Einschränkungen und Opfer. Ich möchte mich deshalb an dieser Stelle für Ihr Verständnis bedanken. Ein besonderer Dank gilt all jenen, die in besonders exponierter Stellung dafür sorgen, dass die Grundbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger weiterhin sichergestellt werden können. Sowohl den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Lebensmittelmärkten, in Apotheken, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, den Arztpraxen, Rettungsdiensten, Freiwilligen Feuerwehren sowie der Polizei und vielen anderen sind wir zum Dank verpflichtet. Dies gilt aber auch für die, die ehrenamtlich, sei es in Form von Einkaufsdiensten oder anderen Hilfeleistungen, für ihre Nachbarn und Mitbürger da sind.

All das ist nicht selbstverständlich und deshalb ein besonderes Dankeschön wert.

Damit Sie immer über den aktuellen Stand der behördlichen Maßnahmen informiert sind, empfehle ich Ihnen die Homepage der Verbandsgemeinde Bad Marienberg https://www.bad-marienberg.de/ sowie der Kreisverwaltung Montabaur https://www.westerwaldkreis.de/aktuelles-detailansicht/gesundheitsamt-informiert.html. Dort sind die Verfügungen und Anordnungen des Gesundheitsamts stets aktuell abrufbar.

Bitte nutzen Sie den VG-Service „Digitale Dörfer“ zur Information!

Hilfsangebote und -gesuche können Sie auch automatisch über die Dorfnews der „Digitalen Dörfer“ erhalten: https://www.digitale-doerfer.de/mitfunken/. Die App „Dorffunk“ ist kostenlos im Netz abrufbar.

Nur gemeinsam werden wir mit dieser schwierigen Situation fertig werden. Deshalb ist große Solidarität in allen Bereichen gefragt. Dafür danke ich Ihnen allen schon heute und wünsche alles Gute, an erster Stelle natürlich viel Gesundheit!


Andreas Heidrich
Bürgermeister