Einladung zum Europäischen Bürgerdialog

am 13. August 2018

 09.08.2018

Europäischer Bürgerdialog „Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz“

Eine herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Bad Marienberg und des Westerwaldkreises. Das Europahaus Marienberg realisiert in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung einen europäischen Bürgerdialog, der einmal bewusst nicht in der Großstadt oder einem Ballungszentrum stattfindet.

Es geht nicht um Expertenwissen oder universitäre Fachvorträge, der europäische Bürgerdialog sammelt Ideen, Meinungen und Vorstellungen von uns allen, normalen Bürgerinnen und Bürgern, zum Thema europäische Zukunft und wie wir sie uns vorstellen.

In einer lockeren „Kaffeeatmosphäre“ kommen die Teilnehmer*innen ungezwungen ins Gespräch und wechseln nach einer Zeit die Tischen zu anderen Themen.

Die Ergebnisse fassen wir am Ende zusammen und werfen noch einen gemeinsamen Blick darauf bevor diese dann tatsächlich nach Brüssel fließen, wo sie mit anderen Ergebnissen gesammelt und gesichtet werden, um bei der Zukunftsgestaltung der EU die Stimmen der Bürger*innen besser und direkter zum Zuge kommen zu lassen.

Montag, 13. August 2018
Europahaus Marienberg, “Villa Europa“, Europastr. 1
17.00 – 18.00 Uhr Meet-and-Greet
Kleiner kulinarischer Willkommensgruß und Zeit für Gespräche
18.00 Uhr Beginn Europäischer Bürgerdialog

Kontakt bei Fragen vorab: Karsten Lucke, lucke@europahaus-marienberg.eu, 02661 640 441

V.i.S.d.P. Andrea Kunz, 17.07.2018