Eva Ehrlich-Lingens mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

des Landes Rheinland-Pfalz

 29.11.2019

Eva Ehrlich-Lingens aus Nisterau erhielt die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für besondere ehrenamtliche Verdienste um die Gesellschaft und die Mitmenschen.


Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann (2.v.l.), zeichnete Eva Ehrlich-Lingens (2.v.r.) im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus.
Bürgermeister Andreas Heidrich (links) gratulierte seiner Stellvertreterin ganz herzlich zu dieser hohen Auszeichnung. Für die Ortsgemeinde Nisterau nahm der Beigeordnete Mike Brenner (rechts) an der feierlichen Zeremonie im Festsaal der SGD Nord in Koblenz teil. Foto: SGD-Nord

Eva Ehrlich-Lingens für besondere ehrenamtliche Verdienste geehrt

Während einer kleinen Feierstunde würdigte der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD-Nord), Dr. Ulrich Kleemann, im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die besonderen Verdienste von Eva Ehrlich-Lingens um die Gesellschaft und die Mitmenschen.

Eva Ehrlich-Lingens engagiert sich schwerpunktmäßig im Bereich der Kommunalpolitik. Seit über 20 Jahren ist sie auf parteipolitischer Ebene als Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen aktiv. Dem Kreistag des Westerwaldkreises gehört sie seit über 15 Jahren an und wurde in diesem Jahr erneut zu dessen Mitglied gewählt. Sie ist in verschiedenen Ausschüssen tätig unter anderem im Jugendhilfe- und Kreis-rechts-ausschuss.

Auch in ihrer Verbandsgemeinde Bad Marienberg bringt sie sich ehrenamtlich ein. Fünf Jahre war sie Mitglied im Verbandsgemeinderat und hier im Ausschuss für Kultur, Jugend, Sport und Soziales sowie als Fraktionssprecherin tätig. Ebenso lange ist sie als ehrenamtliche Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bad Marienberg aktiv, ein Amt, das sie auch in dieser Legislaturperiode ausübt.

Als Beigeordnete übernahm sie im Jahr 2015 die Verantwortung für die Willkommenskultur für Geflüchtete in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg. Sie leitete das Koordinierungsteam der Initiative „Netzwerk Angekommen“. Mit ihrem Team organisierte sie den Orientierungs- und Sprachkurs und betreute Paten, die den Menschen mit Migrationshintergrund die ersten Schritte in unserem Land erleichterten. Mit ihrer Mitgliedschaft im „Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz“, ihrer Teilnahme an zahlreichen Demonstrationen und am „Podium gegen Rechts“ im Europahaus Bad Marienberg setzte sie ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz.

Auch in der Initiative „Ich bin dabei“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bürgermeister Andreas Heidrich ist Eva Ehrlich-Lingens als Mitglied des Moderatorenteams federführend aktiv. Hier liegt ihr ein Projekt besonders am Herzen: Die Einrichtung des Bürgerbusses in der VG Bad Marienberg, der zur Mobilität besonders älterer Menschen beiträgt.

Zudem arbeitete sie aktiv an der Einrichtung des Begegnungszentrums „Treffpunkt Alter Bahnhof“ für diese beiden Ehrenamtsinitiativen mit.

Im Bereich der Frauenpolitik ist sie als Kontaktperson der „Westerwälder Frauenverbände“ für Bündnis 90/Die Grünen aktiv. Im Verein „Notruf Frauen gegen Gewalt e.V.“ ist sie seit über 15 Jahren Mitglied und arbeitete an der Festschrift zum 25-jährigen Jubiläum intensiv mit.

Auch in der Alt-Katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus in Koblenz, der sie seit 2007 angehört, engagiert sie sich seit über zehn Jahren ehrenamtlich im Kirchenvorstand.

Wichtig ist Eva Ehrlich-Lingens, zu betonen, dass man für die meisten ehrenamtlichen Aktivitäten Menschen an seiner Seite braucht, die dieselben Werte vertreten wie man selbst. Bei all denen möchte sie sich für ihre Begleitung und Unterstützung auf diesem Weg ganz herzlich bedanken.

Die Verleihung der Verdienstmedaille erfolgt als Zeichen der Anerkennung und Würdigung besonderer ehrenamtlicher Verdienste um die Gesellschaft und die Mitmenschen, insbesondere in den Gebieten des gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und sportlichen Lebens sowie im Umwelt- und Naturschutz und ist eine der höchsten Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement im Land.

Verbandsgemeinde
Bad Marienberg