„evm-Ehrensache“ unterstützt Musik und Sport

2.000 € gehen an zwei Vereine aus der VG Bad Marienberg

 30.09.2020

Foto: Röder-Moldenhauer

Norbert Rausch (links) und Bürgermeister Andreas Heidrich (rechts) übergaben den Spendenbetrag an die Vertreter der begünstigten Vereine. Mario Sartor, Arne Nilges (TuS Bad Marienberg-Badminton) und Stefanie Wehr (Rahmen v.l.) vom Gesangverein Fehl-Ritzhausen freuten sich über die willkommene Zuwendung.

Über insgesamt 2.000 € aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.

evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch übergab den Spendenbetrag gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Heidrich an die begünstigten Vereine. „Sport und Musik leisten einen wichtigen Beitrag für das Leben in unserer Verbandsgemeinde“, erklärte Andreas Heidrich. „Wir freuen uns, dass wir dieses Engagement mit der Spende der evm weiter unterstützen können.“

1.000 € gehen an den TuS Bad Marienberg, Abteilung Badminton, der den Betrag in eine Ballmaschine investiert. Die übrigen 1.000 € kommen dem Gesangverein Fehl-Ritzhausen zu Gute. Er möchte die Spende für seine Jugendarbeit nutzen.