Herstellung von Straßenleitungen für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

Öffentliche Bekanntmachung

 17.07.2020

Öffentliche Bekanntmachung der Verbandsgemeindewerke Bad Marienberg über die Herstellung von Straßenleitungen für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung gemäß § 9 der allgemeinen Wasserversorgungssatzung sowie § 15 der allgemeinen Entwässerungssatzung der Verbandsgemeinde Bad Marienberg.

Die Straßenleitungen für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung im Bereich des Gewerbegebietes „Unter den Weiden, II. BA“ in der Ortsgemeinde Dreisbach sind seit dem 30.05.2020 betriebsbereit. Folgende Grundstücke können ab diesem Zeitpunkt an die Leitungen angeschlossenen werden:

Gemarkung Dreisbach,

FlurFlurstück NummerGrundstückslage
58/11Unter den Weiden 17
58/8Unter den Weiden 19



Ein Anschluss der Grundstücke darf nur mit Genehmigung der Verbandsgemeinde Bad Marienberg erfolgen. Die entsprechenden Anträge sind mindestens einen Monat vor der beabsichtigten Herstellung der Anschlüsse zu stellen.

Mit der Inbetriebnahme der Straßenleitungen ist für alle Grundstücke, die an diese Leitungen angeschlossen werden können, unabhängig von deren tatsächlicher Nutzung, die Pflicht zur Zahlung einmaliger und wiederkehrender Beiträge entstanden. Die endgültige Abrechnung der einmaligen Beiträge erfolgt in Kürze. Gleichzeitig werden auf die wiederkehrenden Beiträge Vorausleistungen für das Jahr 2020 erhoben.

Bad Marienberg, 17.07.2020
Verbandsgemeindewerke
Sabine Schlosser
Kaufm. Werkleiterin