Landtagswahl am 14. März 2021

Informationen zur Briefwahl

 23.02.2021

Sie können die Briefwahlunterlagen wie folgt beantragen:

  •     schriftlich durch Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder formlos per Brief an die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg.
  •     online über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code
  •     per Fax an 02661-6268201

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen per Telefon ist nicht möglich!

Bei der Beantragung geben Sie bitte Ihren Familiennamen, die Vornamen, das Geburtsdatum, die vollständige Wohnanschrift an. Die Unterlagen erhalten Sie dann per Post an die angegebene Adresse.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen persönlich während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung zu beantragen.

Montags bis freitags von 8.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 14.00 - 18.00 Uhr

Hierbei gelten die Hygienevorschriften der derzeit gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO). Der Zutritt zum Verwaltungsgebäude ist ausschließlich mit medizinischer Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 möglich.

Die Verwaltung bittet jedoch, von einer persönlichen Vorsprache beim Wahlamt abzusehen. Nutzen Sie bitte die vielfältigen oben aufgeführten Möglichkeiten für die Beantragung Ihrer Briefwahlunterlagen.
 
Telefonische Auskünfte erhalten Sie beim Wahlamt der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg unter 02661-6268313 oder unter wahlen@bad-marienberg.de.