MarienBad wird saniert

coronabedingte Schließungsphase ausnutzen

 21.07.2020

Direkt vor Ort traf sich der Aufsichtsrat der MarienBad GmbH um Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher (Mitte) und Bürgermeister Andreas Heidrich (rechts) und verschaffte sich einen Überblick über den Verlauf der Sanierungsarbeiten im MarienBad. Geschäftsführer Timo Koch (2.v.r.) erläuterte detailliert die laufenden Maßnahmen.

Dringend notwendige, umfangreiche und kostenintensive Sanierungsarbeiten hat die MarienBad GmbH während der coronabedingten Schließung des Bades angepackt. Neben der Erneuerung der Filteranlagen der Wasseraufbereitung werden die sicherheitstechnischen Anlagen gewartet und Instand gesetzt. Die Räume des Bades erhalten eine aufwändige Renovierung. Darüber hinaus werden Installationsarbeiten für das neue Kassensystem vorgenommen und die Saunaöfen ersetzt.

Aufgrund der nach wie vor strengen Hygieneauflagen aufgrund der Corona-Pandemie und der noch andauernden Baumaßnahmen bleibt das MarienBad bis auf Weiteres geschlossen. Der Wohnmobilpark am MarienBad ist dagegen inzwischen wieder in Betrieb.