Orgelkonzert mit Felix Mende

gemeinsames Orgelkonzert mit der Ev. Kirche Bad Marienberg und der Neuapostolischen Kirche, Gemeinde Hof/Westerwald

 27.08.2020

Belegte Meisterkurse bei Ullrich Böhme, Daniel Roth, Hans Fagius, Hans-Ola Ericsson, Tomasz Adam Nowak, Zuzana Ferjenčíková und Wolfgang Seifen: Organist Felix Mende.

Freitag, 4. September 2020, 19 Uhr
Evangelische Kirche
56470 Bad Marienberg

Samstag, 5. September, 16 Uhr
Neuapostolische Kirche
56472 Hof, Oststraße 2

mit Werken von Muffat, Bach, Homilius, Schumann, Haselböck, Boely und Franck   Eintritt frei


Zum Ende des vergangenen Jahres wurde die Planung für ein gemeinsames Orgelkonzert mit der Evangelischen Kirche Bad Marienberg und der Neuapostolischen Kirche, Gemeinde Hof/Westerwald besprochen. Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben diese Planung in Frage gestellt, jedoch im Rahmen der Entwicklung und Lockerungen der Hygiene-Regeln ist es möglich das geplante Konzert gemäß der Richtlinie zu Zusammenkünften in Kirchen durchzuführen.


Der Organist:
Felix Mende (*1987) studierte Kirchenmusik (A), Schulmusik und Orgel in Köln und Leipzig und legte das Meisterklassenexamen Orgel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig bei Prof. Martin Schmeding und Prof. Thomas Lennartz „mit Auszeichnung“ ab.

Von 2015 - 2018 war er als Stiftsorganist an der Stiftskirche Stuttgart tätig, nachdem er dort bereits eine einjährige Assistenz bei Stiftskantor KMD Kay Johannsen absolviert hatte.

Als Organist konzertiert er im In- und Ausland (Stadtkirche St. Wenzel Naumburg, Thomas- und Nikolaikirche Leipzig, Dom und St. Petri Freiberg, Hamburger Haupt-kirche St. Michaelis, Antoniterkirche Köln, Heiliggeistkirche Heidelberg, St. Peter und Paul-Kathedrale Moskau, Schweriner Dom), während er sich als Dirigent regelmäßig der großen Oratorienliteratur widmet (Brahms „Ein deutsches Requiem“, Bach „Weihnachtsoratorium“, Händel „Messiah“, H. von Herzogenberg „Die Geburt Christi“, Fauré und Mozart „Requiem“ u.a.).

Regelmäßig ist er bei Rundfunk- und Fernsehaufnahmen zu hören (u.a. ARD, ZDF, MDR, DLF und Radio Bremen) und unterrichtet als Dozent für Orgel und Musiktheorie/Gehörbildung an der kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern. Eine Jurytätigkeit bei „Jugend musiziert“ und CD-Aufnahmen für den Carus-Verlag runden seine künstlerischen Tätigkeiten ab.

Seit April 2018 ist er Kantor und Organist an der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Martini zu Bremen-Lesum. Sein aktuelles Konzertprogramm ist unter https://www.konzerte-st-martini-lesum.de/ einsehbar.

Felix Mende war in der Zeit von 2000 bis 2005 als Organist in der Neuapostolischen Kirche, Gemeinde Bad Marienberg tätig. Anschließend war er in der Zeit von 2006 bis 2010 als Organist mit halber Stelle in der Evangelischen Kirche in Bad Marienberg tätig.