Feuerwehr Langenbach b.K. mit zwei Silbermedaillen aus Slowenien zurück


Nach tollen Ergebnissen bei der Feuerwehrolympiade in Celje, Slowenien, wurden die beiden Teams der Feuerwehr Langenbach b.K. wieder gesund und glücklich in Langenbach b.K. begrüßt.

Nach dem Gewinn der deutschen Feuerwehr-Meisterschaft an Pfingsten in Thüringen und somit erfolgreicher Qualifikation zur Feuerwehrolympiade in Celje, starteten nun beide Ü-30-Teams der Feuerwehr Langenbach b.K. auf internationalem Parkett im wunderschönen Slowenien.

Eine Woche lang war aufwendiges Training und Teamgeist der 23 Langenbacher Feuerwehrmänner gefordert. Nachdem viele neue und alte Bekanntschaften in einmaliger Umgebung gepflegt werden konnten, wurde es am Samstag Ernst für die beiden Mannschaften. In einem Starterfeld von 27-Mannschaften konnten die Feuerwehr Langenbach b.K. jeweils sehr gute Platzierungen im Mittelfeld mit den Plätzen 13 und 16 erreichen und somit eine Silbermedaille in der Mannschaftswertung gewinnen. Begleitet vom Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz war die Veranstaltung in einem voll besetzten Stadion mit 10.000 Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

Ein Wettkampteam der Feuerwehr Langenbnach b.K. in Aktion. Fotos: Dieter Geisler

Team 1:

Michael Remy
Jürgen Nauroth

Hartmut Sturm

Thorsten Fischbach

Frank Rosenkranz

Dieter Geisler

Jörg Hölzemann

Torsten Becker

Marek Ermert

Thomas Wöhling

Dennis Bellinger

Dieter Weber

Team 2:

Roland Jäger

Bernd Kujat

Markus Becker

Martin Weinbrenner

Andreas Salzer

Markus Janietz

Wolfram Meirich

Andre Düster

Volker Göbel

Martin Janietz

Christopher Duschek

 

Die Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde Langenbach b.K. gratulieren zu diesem außergewöhnlichen Erfolg und wünschen weiterhin alles Gute.

Verbandsgemeindeverwaltung