Verbandsgemeinde Bad Marienberg nimmt erstmals an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN teil


Der Westerwaldkreis sowie neun teilnehmende Verbandsgemeinden, darunter auch Bad Marienberg, nehmen gemeinsam am diesjährigen STADTRADELN-Wettbewerb teil. Alle, die in der Verbandsgemeinde leben, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, können mitmachen und sammeln im Aktionszeitraum vom 12.06. bis einschließlich 02.07.2022 möglichst viele Fahrradkilometer für die Kommune. Interessierte können sich bereits jetzt schon unter www.stadtradeln.de/vg-bad-marienberg online registrieren und einem vorhandenen Team, wie etwa dem offenen Team der Verbandsgemeinde, beitreten. Ebenso können neue Teams gegründet werden, beispielsweise mit Familie, Freunden oder Arbeitskolleg*innen. Die innerhalb des Aktionszeitraumes erradelten Fahrradkilometer können nach erfolgter Registrierung im eigenen Profil oder in der kostenlosen STADTRADELN-App eingetragen werden.

Mitarbeiter*innen der Verbandsgemeindeverwaltung machen sich fit fürs STADTRADELN


„Jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer trägt zum Klimaschutz und der eigenen Gesundheit bei. Wir freuen uns, in diesem Jahr erstmalig beim Stadtradeln dabei zu sein und möchten möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zum Umstieg auf das Rad im Alltag motivieren“, erklärt Bürgermeister Andreas Heidrich und dankt Klimaschutzmanagerin Helena Frink für ihr großes Engagement.

„Das Radfahren ist ein wichtiger Baustein im kommunalen Klimaschutz. Viele klimaschädliche CO2-Emissionen entstehen durch den motorisierten Verkehr, die durch den Umstieg auf das Fahrrad deutlich reduziert werden können“, wie Helena Frink erläutert.

Zum Auftakt wird es am Sonntag, dem 12. Juni einen offiziellen „Startschuss“ in Bad Marienberg mit einer geführten Fahrradtour geben, hierfür ist eine Anmeldung bei unserer Touristinformation der Stadt erforderlich. Darüber hinaus können sich alle Interessierten rund um die Aktion STADTRADELN und das Thema Radfahren am Informationsstand der Verbandsgemeinde und der Touristinformation beraten lassen.

Bei der kreisweiten Abschlussveranstaltung am Samstag, dem 16. Juli werden dann die besten Teams sowie die besten Einzelfahrer*innen der jeweiligen Verbandsgemeinden geehrt. Außerdem prämiert der Westerwaldkreis die besten Grundschulen, weiterführenden Schulen und Unternehmen. Weiteres zu den Veranstaltungen folgt in Kürze.

Bei Fragen rund um die Aktion STADTRADELN und die Registrierung wenden Sie sich bitte an Klimaschutzmanagerin Helena Frink unter 02661-6268303 oder helena.frink@bad-marienberg.de

Die Teilnahme wird durch die Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt:

https://www.energieagentur.rlp.de/westerwald/stadtradeln-westerwaldkreis/

Verbandsgemeindeverwaltung