Neues Klettergerüst der Wolfsteinschule lockt Schülerinnen und Schüler zum Spielen in der Pause an


Die Verbandsgemeinde Bad Marienberg beschaffte im Herbst letzten Jahres ein neues Außenspielgerät für die Wolfsteinschule in Bad Marienberg. Bürgermeister Andreas Heidrich durfte sich hierbei über eine Zuwendung in Höhe von 33.650 € im Rahmen des „Förderprogramms zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder“ freuen. Die Mittel wurden durch den Eigenanteil der Verbandsgemeinde auf insgesamt rund 48.800 € aufgestockt. Mit dieser Summe wurde neben dem Spielgerät auch der vorgeschriebene Fallschutz sowie ein Spieltisch und weitere Regale zur Lagerung von Spiel- und Bastelmaterial für die Betreuende Grundschule finanziert.

Auch die Schulleiterin der Wolfsteinschule, Kerstin Leukel (5.v.l.), freut sich über das zusätzliche Spielangebot für die Kinder: „Das Klettergerüst wird von den Schülerinnen und Schülern gerne und viel genutzt und ist gerade im Bereich der Ganztagsschule eine tolle Ergänzung um sich neben dem Unterricht auszupowern.“

Verbandsgemeindeverwaltung