Ehrungen und Beförderungen für die Wehrleute  der Verbandsgemeinde


Zahlreiche Ehrungen, Beförderungen und Verpflichtungen beim 2. Feuerwehr-Ehrungstermin im Gemeindezentrum Norken

 

Aufgrund der Pandemie-Situation finden in diesem Jahr die Ehrungen und Beförderungen für die Wehrleute in den Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Marienberg an drei aufeinanderfolgenden Terminen statt. Beim zweiten Termin im Gemeindezentrum Norken standen die Ehrungen und Beförderungen für die Wehren Bad Marienberg, Großseifen, Hahn, Hof, Nistertal, Stockhausen-Illfurth und Unnau an.

Bürgermeister Andreas Heidrich dankte zunächst dem Team der Freiwilligen Feuerwehr Norken sowie der Ortsgemeinde für die Ausrichtung der Veranstaltung und die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Andreas Heidrich betonte, dass der Brandschutzträger Verbandsgemeinde Bad Marienberg sehr große finanzielle Anstrengungen unternehme, um die Einsatzbereitschaft der örtlichen Wehren sicherzustellen. So würden hohe Investitionen in Gerätehäuser, Fahrzeuge sowie in die persönliche Ausrüstung fließen.

Der Bürgermeister dankte, auch im Namen der politischen Gremien der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, allen, die sich dem Dienst an der Allgemeinheit verschrieben haben, insbesondere den Führungskräften und Ausbilderinnen und Ausbildern in den einzelnen Wehren, die immer wieder Nachwuchs für den fordernden Feuerwehrdienst heranführen.

Anschließend nahm er viele Verpflichtungen, Beförderungen und Ehrungen vor.

Zum Dienst in der freiwilligen Feuerwehr verpflichtet wurden Sarah Schmidt, Florian Denker, Maik Schütz, Lukas Weber (Alle FF Bad Marienberg), Elias Lauszat (FF Großseifen), Luca-Pascal Beznec, Christian Gibas, Sebastian Lichius, Theo Renner (alle FF Hof), Evelyn Petry, Felix Blümel, Niklas Groth und Timo Rosenkranz (alle FF Unnau). Julia Denter, Lea-Marie Ermert, Jim Felix Giesewetter, Maximilian Stahl (alle FF Nistertal) und Marcel Wendland (FF Unnau) wurden verpflichtet und gleichzeitig zu Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern befördert.  
Zu Feuerwehrmännern befördert wurden Simon Knümann (FF Hahn) und Julian Pink (FF Stockhausen-Illfurth). Julian Renner, Niklas Künkler (beide FF Hof), Fabian Graf, Maximilian Künkler, Timo Schneider (alle FF Nistertal) und Alexander Klemmer erhielten die Beförderung zur Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann. Lucas Benner (FF Nistertal) ist jetzt Hauptfeuerwehrmann.

 

c Röder-Moldenhauer
Die altgedienten Feuerwehrmänner Thorsten Oster (FF Hahn), Andre Donath (FF Nistertal) und Oliver Vapore (FF Stockhausen-Illfurth) erhielten ihre Beförderung zum Löschmeister. Zum Oberlöschmeister wurden Rainer Feierabend und Klaus Krämer (beide FF Nistertal) befördert. Michael Globig (FF Nistertal) und Matthias Böcher (FF Unnau) wurden zum Brandmeister ernannt und gleichzeitig zum Gruppenführer bestellt. Zum Hauptbrandmeister ernannte Bürgermeister Andreas Heidrich Siegfried Illgner (FF Hof).


Verbandsgemeindeverwaltung

(Bericht wird fortgesetzt)