Schulen

Ausgezeichnete Bildungseinrichtungen

Investitionen der Verbandsgemeinde zahlen sich aus

Zur Freude der Kinder - herausragendes Schulangebot

Das weitläufige und landschaftlich schön gelegene Schulzentrum (Lageplan) der Verbandsgemeinde am Verwaltungssitz in Bad Marienberg eröffnet den Schülerinnen und Schülern vielerlei Bildungsabschlüsse in Wohnortnähe und quasi unter einem Dach. Hier gibt es die Wolfsteinschule (Grundschule), die Marie-Curie-Realschule plus in integrativer Form, eine Förderschule L (Träger: Westerwaldkreis) und seit dem Schuljahr 2005/2006 ein Ev. Gymnasium (Träger: Ev. Kirche in Hessen und Nassau und Ev. Dekanat Bad Marienberg).

Zeitgemäße Ganztagsangebote mit einer eigenen Essensversorgung im Forum bieten sowohl die Grundschule, die Realschule plus als auch die Förderschule L sowie das Gymnasium in verbindlicher Form an.

Ganztagsangebote - von der Kinderbetreuung bis zum Abitur

Durch die Ganztagsangebote in allen Kindergärten - und in den Schulen in Bad Marienberg - haben im Bedarfsfall alle Kinder aus der Verbandsgemeinde die Möglichkeit der Ganztagsbetreuung vom Kindergarten bis hin zum Abitur.

Neben der Grundschule in Bad Marienberg (Schwerpunktschule) ist die Verbandsgemeinde Träger von vier weiteren Grundschulen in Hof, Neunkhausen, Nistertal und Unnau. In Abhängigkeit vom jeweiligen Bedarf entscheidet die Verbandsgemeinde jährlich über die Einrichtung des zusätzlichen Angebots „Betreuende Grundschule“. Da auch in Norken eine Grundschule in Trägerschaft der Ortsgemeinde Norken besteht, ist ein kurzer Schulweg für alle Grundschülerinnen und Grundschüler garantiert.

Dieses überzeugende schulische Rundum-Paket im Interesse unserer Kinder und ihrer Eltern sowie des leistungsstarken heimischen Lebens- und Wirtschaftsraumes hat „Modellcharakter“ im Westerwaldkreis und in Rheinland-Pfalz. 

Als bisher letzter Entwicklungsschritt wurde zum 01. August 2010 eine Realschule plus in integrativer Form im Schulzentrum Bad Marienberg eingerichtet. Die bestehende Haupt- und Realschule wurden vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur in die neue Schulform überführt. Selbstverständlich hat die neue Realschule plus ein Ganztagsangebot.

Künftigen Weiterentwicklungen des qualitativ und quantitativ hochwertigen Schulangebots steht die Verbandsgemeinde offen gegenüber. Ziel ist ein modernes, zukunftsorientiertes Schulwesen vor Ort.


Schulen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde


Weitere Schulen in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg

Förderschule Lernen (Michael-Ende-Schule)

Erlenweg 2 A

56470 Bad Marienberg

+49 2661 9108-0

mesbm.de

Evangelisches Gymnasium

Erlenweg 5

56470 Bad Marienberg

+49 2661 98087-0

evgbm.net